Mag Eric Breiteneder ist ein international anerkannter Wiener Rechtsanwalt und  Begründer der BREITENEDER Rechtsanwalt GmbH. Als Gründungsmitglied des International Financial Litigation Networks (IFNL) steht Mag Eric Breiteneder in komplexen, grenzüberschreitenden Fällen, für eine faire und effiziente Rechtsdurchsetzung. Enge Zusammenarbeit pflegt er ebenso mit der größten Trial Bar Amerikas: der American Association for Justice (AAJ). Dies sichert Mag Eric Breiteneder eine intensive Vernetzung mit Rechtsanwälten weltweit in  komplexen Schadensfällen. Er prägte den Begriff  „European Collective Redress“ und ist Pionier in der Umsetzung des Konzepts, das effektive Lösungen für Betroffene in Massenschadensfällen  bietet. In enger Kooperation mit Vertretern internationaler Interessensgemeinschaften setzt Mag Eric Breiteneder sich für sowohl heimische als auch internationale Anleger und Konsumenten ein. Seine Expertise in der Anwendung dieses Konzepts, gilt insbesondere den Ländern Österreich, Niederlande, Spanien, Deutschland, und Nordamerika.

Mag Eric Breiteneder ist ein Vertrauensanwalt des Österreichischen Konsumentenschutzverbandes VKI (Verein für Konsumenteninformation). Neben seiner Kompetenz im Fachgebiet Massenschäden, gilt Mag Eric Breiteneder als häufig empfohlener Experte im Schifffahrtsrecht. Seine Praxis und globale Erfahrung insbesondere im European Collective Redress, gibt Mag Eric Breiteneder an verschiedenen Universitäten Europas weiter.